Professorenschlager

Professorenschlager, laszive Lieder, rasende Raps.
— Die Micro Oper München wird zur Micro Oper Night Club Band. Zeitgenössische Komponisten präsentieren sich im Genre der leichten Muse. Schlager als Uraufführungen von Jörg Widmann, Axel Frank Singer, Peter Michael Hamel, Fritz Keil und anderen.

Urufführung 1993 / Lustspielhaus / München

Cornelia Melián Stimme / Sabine Liebner Piano / Martin Seeliger Saxophon / Richard Kleinmair Kontrabass, E-Bass / Salewski Schlagzeug / Johannes Muggenthaler, Colin Walker, Michaela Melián Bühne und Kostüme
 / Thomas Meinecke, Ute Mings Songtexte / Volker Derlath Fotos

 


Presse

»Es scheint so, als hätten all die schrägen Neutöner und verbissenen Avantgardisten nur darauf gewartet, endlich einmal Melodien zu schreiben, im Blues zu schwelgen oder rockige Rhythmen anzuschlagen. Das Leben der Bohème: zumindest ein schöner schein davon – und als Abendausklang ein Muss!« Süddeutsche Zeitung

»Ereignis in Wien … Neue Musik goes Rap and Dancefloor. Oder: die Wiedergeburt des deutschen Schlagers aus dem Geist der zeitgenössischen Musik …« Salzburger Nachrichten