Satierikon I + II

Inszenierte Musik von Erik Satie
— Micro Oper München goes Hollywood mit den griechischen Musikstücken Erik Saties. Eine Collage als Varietéspektakel in ironischer Schräglage. Darüber schwebt die Bläue des griechischen Himmels.

Premiere 1991 / Lustspielhaus / München

Cornelia Melián Stimme / Sabine Liebner Piano / Eric Saouli Tanz / Michael Wüst Gott I / Thomas Oßwald Gott II / Monika Schübl Bühne und Kostüme / Peter Baer Szene / Volker Derlath Fotos

 


Presse

» … das ist hellenistischer Boulevard in ironischer Schräglage … minimalistisch, präzise, elegant gemacht … ein erlesener Sommernachts-Schwips.« Abendzeitung

» … kein Zweifel: Die Musikgötter müssen verrückt geworden sein … ein herzallerliebster Spaß … Ein wunderbar komischer, akrobatischer Cabaret – und Kabarettabend … eine geschickte Beschwörung der sentimentalen Chansonseligkeit einer längst vergangenen Zeit.« Süddeutsche Zeitung

» … So entstehen in der ebenso schlichten wie genialen Montage absurde, mit Akrobatik durchsetzte Bilder zu Saties Musik. Eine brillante Performance, die Spaß macht.« Hamburger Morgenpost

»… ein kabarettistischer oder besser dadaistischer Kommentar voller absurder Witzeleien und akrobatischer Einfälle … Ein Muß für alle Freunde des höheren Blödsinns.« Münchner Merkur